Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

LINKE und RosaLuxx. laden ein zum Pflege-Brunch

Die Missstände in Krankenhäusern und Pflegeheimen sind hinlänglich bekannt. Wie kam es zum Pflegenotstand? Was kann man tun? Was will DIE LINKE? Dieser und anderer Fragen wollen sich die Mitglieder der LINKEN stellen - mit dabei die Direktkandidatin für den Wahlkreis 6 (Wartburgkreis II/Eisenach), Kati Engel, sowie Stefanie Kirchner, Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Fachbereichsvorstandsmitglied von ver.di. Alle Interessierten sind herzlich zu unserem thematischen Brunch am Sonntag, den 29.09. ab 11 Uhr ins offene Jugend- und Wahlkreisbüro RosaLuxx eingeladen. In Deutschland liegt die Pflege am Boden. Eine menschenwürdige Pflege ist mit den derzeitigen Pflegeleistungen kaum möglich. Das Personal arbeitet am Limit und die Angehörigen werden alleingelassen. Auf dem Themenfeld der Pflege wird inzwischen die Auseinandersetzung um die Zukunft unserer Gesellschaft geführt: Wo liegt die Grenzen zur Ökonomisierung des Sozialen? Wie wehren wir uns gegen die Forderung steter Flexibilität, Unabhängigkeit und Leistungsfähigkeit? Wo bleibt der Raum für Krankheit und Schwäche, für Alter und Abhängigkeit, für die Sorge für einander und um uns selbst? Wie werden Pflege und Care-Arbeit zu etwas, für das sich Menschen aus freien Stücken und unabhängig von ihrem Geschlecht entscheiden können, das sie erfüllt und für das sie Wertschätzung erhalten?

Um diese Fragen wird es am Sonntag ab 11 Uhr im RosaLuxx. (Georgenstr. 48 in Eisenach) gehen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung ist wie immer kostenlos. Für Speis und Trank wird gesorgt sein.


Jugend- und Wahlkreisbüro

Kati Engel

(MdL, DIE LINKE. Thüringen)

Das offene Jugend- und Wahlkreisbüro RosaLuxx. in der Georgenstr. 48 in Eisenach hat folgende Öffnungszeiten:

 

Montag - Donnerstag: 12 - 16 Uhr

Freitag: 10 - 12 Uhr

 

sowie nach Vereinbarung :

03691 - 73 52 18