Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Büro der LINKEN trumpft auf mit zahmen Luchs

Büro der LINKEN trumpft auf mit zahmen Luchs

In das offene Jugend- und Wahlkreisbüro „RosaLuxx.“ in der Georgenstraße in Eisenach, welches auch als Büro des Stadtverbandes der LINKEN dient, ist jetzt ein lebender Luchs eingezogen. Die handzahme Luchsdame stammt aus einem insolventen Zoo aus Zamość (Polen). Dort wurde ihr der Name “Rozalia“ gegeben, die Eisenacher LINKEN nennen sie aber einfach „Rosa“.

„Seit über vier Jahren haben wir nun schon nach einem Luchs gesucht. Ich bin daher sehr froh, dass wir mit Rosa endlich ein Tier gefunden haben, was auch gut zu den Gegebenheiten und dem Besucherverkehr im Büro passt“, freut sich die Landtagsabgeordnete Kati Engel.

„Natürlich werden wir jetzt nach und nach das Büro umgestalten müssen, denn ein Fließenboden ist schließlich keine artgerechte Haltung. Ebenso fehlt es noch an Klettermöglichkeiten für die Luchsdame“, ergänzt der Stadtvorsitzende Uwe Semmler.

„Sobald Rosa sich eingewöhnt hat, werden wir sie natürlich auch im Wahlkampf einsetzen. So ein Tier erregt ja nun doch mehr Aufmerksamkeit als ein gewöhnlicher Infostand. Ich könnte mir auch vorstellen, Rosa dann das Fell rot zu färben oder ihr unsere LINKE-Shirts anzuziehen“, erläutert die Stadtverbandsvorsitzende Kristin Lemm.

Die Luchsdame Rosa kann künftig jeden Tag zu den regulären Büro-Öffnungszeiten besucht und gestreichelt werden. Diese sind Montag bis Donnerstag jeweils von 12 Uhr bis 16 Uhr sowie freitags von 10 Uhr bis 12 Uhr. Das erste Mal wird sie am Montag, den 1. April den Besucherinnen und Besuchern vorgestellt. 


Jugend- und Wahlkreisbüro

Kati Engel

(MdL, DIE LINKE. Thüringen)

Das offene Jugend- und Wahlkreisbüro RosaLuxx. in der Georgenstr. 48 in Eisenach hat folgende Öffnungszeiten:

 

Montag - Donnerstag: 12 - 16 Uhr

Freitag: 10 - 12 Uhr

 

sowie nach Vereinbarung :

03691 - 73 52 18