DIE LINKE. Thüringen auf Twitter

Tweets


der Freitag

1h der Freitag
@derfreitag

Antworten Retweeten Favorit Interview mit @didiereribon: "Es wäre doch absurd zu behaupten, das Problem der #SPD [.] sei der #Feminismus. Das P… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

Thüringer Allgemeine

3h Thüringer Allgemeine
@TAOnline

Antworten Retweeten Favorit Thüringens #Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) erwartet, dass sich die Situation des #Opel-Werks in #Eisenach m… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

Thüringer Allgemeine

19 Feb Thüringer Allgemeine
@TAOnline

Antworten Retweeten Favorit In #Pyeongchang warben warben #Ministerpräsident Bodo Ramelow, Thomas Schulz, Frank Ulllrich und Sven Fischer wie M… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

 

DIE LINKE. Thüringen Vernetzt

 
28. August 2017

Der Luxx rauscht durch die Zielgerade

Sonntag, der 27.08.2017, 13:00 Uhr. Der rosa-schwarze Luxx wird neben den Seifenkisten der anderen Mitstreiter*innen eingeparkt. Die Räder sind geölt und die Fahrer*innen bereit.

Am Hörselufer an der Werner-Aßmann-Halle fand an diesem Sonntag das 7. Eisenacher Seifenkistenrennen statt. Es ist ein Seifenkistenrennen für jung und alt. Einzige Voraussetzungen: Es besteht Helmpflicht und Bremsen sowie die Lenkung der Seifenkisten müssen funktionieren.

Kein Problem, dachte sich in diesem Jahr die Thüringer Landtagsabgeordneten Kati Engel (DIE LINKE) und ihr offenes Jugend- und Wahlkreisbüro RosaLuxx. Kurzerhand motzte man eine Seifenkiste auf und gab eine Anmeldung beim Veranstalter, dem Stadtjugendring Eisenach e.V., ab.

Dass die Landtagsabgeordnete zum ersten Mal am Steuer einer Seifenkiste saß, merkte dabei niemand. In der Altersklasse 16 Jahre+ erzielte Sie den 2. Platz. Auch der Kreisvorsitzende Michael Lemm (DIE LINKE. Kreisverband Wartburgkreis-Eisenach) fuhr mit dem rosa-schwarzen Luxx durch das Ziel. Auch er sicherte sich einen Platz auf dem Siegertreppchen, doch konnte nicht gegen Kati Engel bestehen.

Zufrieden und mit einem Lächeln auf dem Lippen, packten alle Teilnehmer*innen Ihre Seifenkisten in die Garagen. Da es ein großer Spaß war, sind auch wir uns sicher: Beim 8. Eisenacher Seifenkistenrennen sind wir wieder dabei!