19. Februar 2018

Wenn Tierliebe zur Lebensaufgabe wird

Heute haben wir Ingrid Roeschke besucht.
Für einige sicher kein unbekanntes Gesicht.
Seit nunmehr 30 Jahren kümmert sie sich ehrenamtlich um kranke, verletzte und ausgesetzte Vögel und Igel. Schon als wir zur Tür rein sind begrüßte uns die Taube Hercules, er landete ganz selbstverständlich auf Kati Engels Kopf.
Frau Roeschke fesselte uns mit ihrem selbsterlernten Fachwissen, ihrer Leidenschaft und Herzlichkeit.
In Zusammenarbeit mit Tierärzten und der Vogelschutzwarte Seebach landen jedes Jahr etliche Tiere bei ihr um die sie sich alle kümmert bis sie wieder fit sind und in die Freiheit entlassen werden können.


Hut ab für so viel ehrenamtliches Engagement! Die Tiere sind da wirklich in Guten Händen.

Quelle: http://www.rosaluxx.de/nc/start/aktuell/detail/artikel/wenn-tierliebe-zur-lebensaufgabe-wird/